J O S E P H I N E - live in concert

szenische Lesung nach Kafka
Premiere: 24.01.2011 Schauspiel Hannover




Beide lieben oder hassen Josefine, lassen es sich aber nicht anmerken. Beide leben in ständiger, nicht nachvollziehbarer Angst. Beide sind nervös. Immer. Mit einem Hang zur Hysterie. Beide haben etwas zu verbergen. Wo bleibt Josephine die Sängerin?

mit Beatrice Frey, Wiebke Frost
Regie: Jakob Weiss, Bühne: Andrea Wagner, Kostüme: Maria Anderski