NÄCHSTE VORSTELLUNGEN:

LIEBE / Eine argumentative Übung Nationaltheater Mannheim   
eingeladen zu den Mülheimer Theatertagen 2020
eingeladen zur Woche Junger Schaupielerinnen und Schauspieler Bensheim 2020



“Dem zugleich trügerisch leichten und bitterbösen Ton von Ben Yishais Text steht diese präzise Inszenierung gut, elegant werden die Konditionierungen des heteronormativen Miteinanders ausgelotet.”
Kritik LIEBE Theater heute


JUGEND OHNE GOTT Staatstheater Karlsruhe
12.11.19, 17.12.19, 18.12.19, 28.01.20, 29.01.20, letzte Vorstellung: 14.02.20


"unbedingt sehenswert”  Kritik JUGEND OHNE GOTT Badische Neueste Nachrichten










RÄUBER HOTZENPLOTZ Staatstheater Darmstadt
Termine bis Februar


“Eher setzt Weiss auf die kleinen, spritzigen Gags am Rande. Sie halten auch Erwachsene 75 Minuten lang bei der Stange” Kritik HOTZENPLOTZ Frankfurter Allgemeine Zeitung


CYRANO
Württembergische Landesbühne Esslingen
28.11.19, 03.12.19, 30.01.20, 03.02.2020, 12.03.202, 13.03.2020, 30.03.2020, 05.05.2020,  07.05.2020

Regisseur Jakob Weiss hatte doch genau den richtigen Riecher mit seiner anfangs barock-exaltierten, dann immer stiller, immer echter werdenden Inszenierung." Kritik CYRANO Esslinger Zeitung



IN DER SCHWEBE Deutsches Theater Göttingen
Wiederaufnahme im Laufe der Spielzeit

Weiss Inszenierung ist dicht und präzise. 80 intensive Minuten, die den Theaterbesuch lohnen."
Kritik IN DER SCHWEBE Göttinger Tagblatt



NÄCHSTE PREMIEREN:


GEWALT UND LEIDENSCHAFT
(DSE) nach Luchino Visconti
Deutsches Theater Göttingen
Premiere verschoben